Христа, Пасха наша

КСНУМКС цхрист оур пассахламм«Denn unser Passahlamm, ist ja für uns geschlachtet worden: Christus» (1. Kor. 5,7).

Не желимо да пропустимо велики догађај који се десио у Египту пре скоро КСНУМКС година, када је Бог ослободио Израел из ропства, или га превидио. Десет зала у КСНУМКС-у. Мојсију је било потребно да уздрма фараона у његовој тврдоглавости, ароганцији иу свом арогантном противљењу Богу.

Das Passah war die letzte und endgültige Plage, die so schrecklich war, dass alle Erstgeburt, sowohl der Menschen als auch des Viehs, getötet wurde als der HERR vorüberging. Gott verschonte die gehorsamen Israeliten, als ihnen befohlen wurde das Lamm am 14.Tag des Monats Abib zu töten und das Blut an die Oberschwelle und an die Türpfosten zu streichen. (Siehe 2. Mose 12). In Vers 11 wird es das Passah des Herrn genannt.

Viele haben das Passah des Alten Testaments wohl vergessen, aber Gott erinnert sein Volk daran, dass Jesus, unser Passah, als das Lamm Gottes vorbereitet wurde, um die Sünden der Welt wegzunehmen. (Јован 1,29). Er starb am Kreuz, nachdem sein Körper durch Peitschenhiebe zerrissen und gequält wurde und ein Speer seine Seite durchbohrt hatte und Blut herausfloss. Dies alles erduldete er, wie es prophezeit wurde.

Er hinterliess uns ein Beispiel. An seinem letzten Passah, das wir nun als das Abendmahl bezeichnen, lehrte er seine Jünger, sich gegenseitig die Füsse zu waschen, als Beispiel der Demut. Zum Gedächtnis an seinen Tod reichte er ihnen Brot und ein wenig Wein, um symbolisch Anteil zu haben am Essen seines Fleisches und am Trinken seines Blutes (1. Korinther 11,23-26, Johannes 6,53-59 und Johannes 13,14-17). Als die Israeliten in Ägypten das Blut des Lammes an die Oberschwelle und an die Türpfosten gestrichen haben, war das ein Vorausschauen auf das Blut Jesu im Neuen Testament, das auf die Türen unserer Herzen gesprengt wurde, damit unser Gewissen rein gewaschen und alle unsere Sünden durch sein Blut gereinigt würden (Hebräer 9,14 und 1. Johannes 1,7). Der Lohn der Sünde ist der Tod, aber das unbezahlbare Geschenk Gottes ist ewiges Leben in Christus Jesus, unserem Herrn. Amos Abendmahl denken wir an den Tod unseres Erlösers, damit wir den schmerzvollen und sehr beschämenden Tod am Kreuz nicht vergessen, der wegen unserer Sünden vor 2000 Jahren stattgefunden hat.

Вољени син којег је Бог Отац послао као Јагње Божје да плати откупнину за нас један је од највећих поклона људима. Нисмо заслужили ову милост, али Бог нас је изабрао својом милошћу да нам омогући вечни живот кроз свога љубљеног Сина Исуса Христа. Наш Пасха Исус Христ умро је вољно да нас спаси. Прочитали смо у Јеврејима 12,1: 2, „Зато и ми, будући да имамо тако велики облак сведока око себе, оставимо на страну све што нас жали и грех који нас непрестано заплета, и пустимо да стрпљиво корачамо у борби која нам је предодређена и гледамо према Исусу, почетнику и конзументу вере, који је, иако је могао имати радост, поднио крст и занемарио срамоту и сео с десне стране Божјег престола. »

би Нату Моти


pDFХриста, Пасха наша